Mittwoch, 30. September 2015

Herbstkranz DIY

Am Montag Nachmittag habe ich bei Ulli auf dem Blog Ihre Herbst Bastelei bewundert. Sie hat ein Herzgesteck aus Draht und verschiedenen Blüten gebastelt. Das hat mich wieder daran erinnert, dass ich noch einen Hortensienkranz binden wollte. Hierzu habe ich die Hortensien im Garten geschnitten und bei uns am Feld alle möglichen Beeren, Hagebutten und Efeu zusammengesucht.

Hier also nun mein DIY für einen schönen Herbstkranz:

benötigt wird:

1 Stroh Kranzrohling
Hortensienblüten (nicht zu kurz abschneiden ca. 7 cm Stiel zum binden dran lassen)
alle möglichen Beeren, Hagebutten etc.
Efeuranken
Efeublüten
Physalis 
Bindedraht
Rosenschere








Als erstes habe ich ein paar Ranken Efeu wild um den Kranz gewickelt. 



Danach habe ich im Wechsel Hortensien, Hagebutten, Beeren, Efeublüten etc. um den Kranz gebunden. Das muss nicht symmetrisch oder ordentlich sein. Einfach mal loslegen, ruhig genügend Bindedraht verwenden. Am Ende des Kranzes habe ich noch einmal Efeuranken locker um den Kranz gewickelt und ein paar Physalis dazwischen gesteckt. Dann habe ich noch etwas Draht um den Kranz gewickelt und das Ende verknotet. Hinterher kann man überstehende Blätter oder Blüten noch mit der Rosenschere entfernen. Der Kranz ist bei genauem Hinsehen etwas schief, aber das ist egal, das Gesamtbild zählt.






Das ist auch mein erster Hortensienkranz, aber ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Morgen werde ich mal das Herz von Ulli ausprobieren und zum Friedhof bringen.

Liebe Grüße
Silke


Verlinkt mit Monis Deko-Donnerstag

Kommentare:

  1. Toller Kranz in allen Farben des Herbstes und die etwas "schiefe" Form macht ihn noch sympathischer ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heike,
      das ist ganz genau nach Motto "schief ist englisch und englisch ist modern". Ist ja auch Handarbeit und mit Liebe gemacht, da darf es ruhig ein paar Ecken und Kanten haben. Muss nicht immer alles perfekt sein ;O)
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Wow, der sieht umwerfend aus! Bin echt schwer begeistert!! Werd mich noch bei dir umsehen, du hast einen sehr interessanten Blog! Aber ein bisschen spaeter, am handy gehts grad so bloed. Danke fuer dein Kommentar bei mir, hat mich sehr gefreut!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      vielen Dank. Das Tolle an dem Kranz ist, das es so einfach geht und Fehler nicht auffallen. Ich bin eher grobmotorisch veranlagt ;O)))
      Es muss einfach sein, relativ schnell gehen und darf nicht zu filigran sein. Aber auf jeden Fall muss es dann auch richtig gut aussehen...
      Ich bin noch nicht solange unter den Bloggern, aber die Ideen Liste ist schon gewachsen. Also schau mal in Ruhe vorbei.

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  3. Was ein schöner Herbstkranz ❤️ Was du alles für schöne Sachen im Garten hast, perfekt! Liebste Herbstgrüße aus dem Hunsrück. Kerstin B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      Ich danke dir für deine lieben Worte. Ich liebe meinen kleinen Garten auch wenn es immer viel Arbeit ist. Aber das macht auch Spaß und den Kopf frei ;O
      Es darf nicht zu ordentlich sein, eher ein wildes Blumenmeer..
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  4. Liebe Silke,
    Du hast ja ein prachtvollen Kranz gebunden.
    So schön und vielfältig.
    Da wirst Du lange was von haben.
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      vielen Dank. Momentan gibt es so viele schöne Dinge in der Natur, die man gut verarbeiten kann. Und das ist gar nicht schwer. Einfach mal versuchen. Außer ein bisschen Draht und ein 1 EURO für den Kranz kostest es ja nicht viel und ist einen Versuch wert. Und wenn es dann klappt, kann man stolz sein und sich an dem Ergebnis erfreuen.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  5. Hi Silke,
    ja, der Wahnsinn! Der Kranz ist ein perfektes Floristenwerk!
    Die Natur meint es im Herbst, farbtechnisch gesehen, aber auch gut mit uns!
    Passt super auch als Tischdeko!

    Liebe Grüße und genieß die Sonne!
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      vielen Dank. Der Kranz ist echt schön geworden, würde auch zu einem Teil deiner Tischdeko sehr gut passen. Es gibt soviele schöne Materialien im Herbst die man einfach sammeln und verarbeiten kann. Und das alles umsonst...
      Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende

      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  6. Sieht super aus! Wunderschöne Herbstdeko, genießt das Ganze und ich hoffe für Euch, das die Beeren lange (frisch) halten.......

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      vielen Dank ffür Deinen Kommentar. Ich glaube das die Beeren einfach nur trocknen. Ich hatte schon mal welche in der Vase. Wenn die kein Wasser haben, schrumpeln die nur ein. Wenn nicht erfreue ich mich halt, wie bei einem Blumenstrauß, ein paar Tage daran.
      Liebe Grüße und ein schönes, sonniges Wochenende
      Silke

      Löschen
  7. Guten Abend liebe Silke!
    Danke für deine lieben Worte! Ich finds klasse, dass du das Herz nachgemacht hast. Und du hast wirklich recht, selbstgemacht ist immer am Schönsten !
    Dein Kranz ist sehr schön geworden. Die Natur bietet im Herbst soviel Auswahl, einfach toll!
    Hab einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen