Donnerstag, 24. Dezember 2015

Geschenke aus der Küche - Home Made Mint Tea und Weihnachtsgrüße

Heute habe ich ein letztes Geschenk aus der Küche für Euch, einen selbstgemachten Pfefferminz Tee.


Als vor Jahren der Hugo Drink die Welt erblickte, habe ich mir ein kleines Pfefferminzpflänzchen gekauft. Was ich nicht wusste war, das Pfefferminz wuchert ohne Ende. Aus dem kleinen Topfpflänzchen ist ein Busch geworden, den ich regelmäßig im Sommer stutzen muss. Die abgeschnittenen Zweige konnte ich nicht alle auf einmal für frischen Minztee verwenden und zum wegschmeißen waren sie zu schade. Daher habe ich die Zweige getrocknet.



Nach dem Trocknen habe ich die Blätter von den Stengeln gezupft und zwischen den Fingern zerkrümmelt. Die ganze Küche roch so lecker und frisch.




Ich habe mir im Internet extra Beutel für die Aufbewahrung von Tee gekauft und diese schön verpackt. Das ist eine ganz einfache Geschenkidee, bei der man den Rückschnitt der Pflanze sinnvoll verwenden kann. Das Teesieb habe ich direkt mitverschenkt.

Von den getrockneten Teeblättern einen Löffel mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Das Ergebnis ist wirklich super lecker.








Ich wünsche Euch ein wunderbares Weihnachtsfest und für das Neue Jahr Glück, Erfolg und vor allen Dingen gute Gesundheit.




An unserem Baum hängt dieses Jahr ein kleiner, neuseeländischer Kiwi von unserem Gastkind. Ist er nicht süß?

Seid lieb gegrüßt, bis nächstes Jahr.

Silke

Kommentare:

  1. Liebe Silke,
    Pfefferminze habe ich auch in meinem Kräuterbeet. Ich habe Duftsäckchen aus der getrockneten Minze gemacht. Ich mag diesen frischen Duft auch so sehr.

    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins Neue Jahr
    alles Liebe,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      Der Geruch ist wirklich toll. Aber auch der Tee ist super, sowohl vom der frischen Pfefferminze als auch von der getrockneten. Im letzten Jahr habe ich mir in Holland Schokoladen Minze gekauft. Die ist leider noch nicht sehr groß geworden. Aber ich bin schon gespannt wie der Tee daraus denn wohl schmeckt.
      Ich wünsche dir einen tollen Start ins neue Jahr
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Minze ist ein richtiges Unkraut. Es wächst immer und überall.
    Wo hast du denn die schönen Teebeutel bestellt?
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      Da hast du recht. Die Minze muss man immer gut im Auge halten. Ansonsten überwuchert sie den ganzen Garten. Die Teebeutel habe ich bei "Eine der Guten " bestellt. Das ist ein kleiner Internetshop aus Köln, der alle möglichen Verpackungen, Marmeladen Aufkleber etc. herstellt. Kann ich nur empfehlen.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen