Dienstag, 15. März 2016

Das Rudel hat mal wieder Nachwuchs bekommen - neue Kissen in rosa DIY

Im Herbst hatte ich euch von meinen neuen Kissen berichtet. Kissen sind ja bekanntlicherweise Rudeltiere und was soll ich euch sagen, sie haben wieder Nachwuchs bekommen.




Da mein Traum in rosa noch nicht beendet ist, mussten natürlich auch rosa Kissen her, damit diese auch zur restlichen Deko passten.
Also ab ins Arbeitszimmer und los. Ich habe Kissen bemalt und mit Transferfolie gestaltet. Die Technik hierzu hatte ich im Herbst beim damaligen Post schon mal gezeigt hier
 
Momentan liebe ich Federn. Ich habe auf Transferfolie zarte rosa Federn gedruckt und diese dann auf meinen hellen Stoff gebügelt. Anschließend habe ich mit der Stickmaschine noch den Schriftzug Feather gestickt. 



Ein weiteres Kissen habe ich mit Stofffarbe bemalt. Hierzu habe ich mit einem Stift ein Nest und anschließend rosa Eier in die Mitte gemalt. Für das Nest habe ich erst einmal einen Kreis mit einem Kuchenteller vorgemalt. Danach habe ich einfach kreuz und quer Striche über den Kreis gezogen, so dass ein Nest entstanden ist, das aussieht als würde es aus lauter kleinen Ästen bestehen.  Den Schriftzug habe ich dann aufgestempelt. 



Anschließend habe ich die Kissenbezüge genäht. Hierzu habe ich in der Naht ein Biesenband und ein Label eingenäht. Dann sehen die Kissen direkt viel professioneller aus.

Auf eine fertige Kissenhülle habe ich ein " & "  gestempelt. Hierzu habe ich das " & " auf Freezer Papier gedruckt und dann ausgeschnitten, so dass die Konturen stehen geblieben sind. Dann wurde das Freezer Papier auf den Stoff gebügelt und anschließend das " & " mit Textilfarbe ausgemalt. Nach dem Trocknen wurde das Papier abgezogen und der Schriftzug gebügelt. Das Kissen ist dann auch waschbar.


 
Bei den letzten drei Kissenhüllen (das rosa/graue, das rosa/weiße und das uni rosa Kissen) war dann die Luft raus und ich habe sie kurz und knapp einfach gekauft. Aber man kann ja auch nicht alles selber machen ;O)


Liebe Grüße
Silke

P.S. Viele tolle Ideen zum Thema Ostern findet Ihr auch auf Decorize

verlinkt mit Creadienstag

Kommentare:

  1. Liebe Silke,
    da hast du ja ein nettes Rudel zusammen. Sehr schöne Kissenträume hast du da verwirklicht. Eins ist schöner als das Andere :-))
    Liebe grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      vielen Dank. Mal sehen wie lange die jetzt bleiben dürfen oder wann es mich wieder packt und die nächsten neuen Kissen kommen.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Ach liebe Silke,
    man darf auch Kissen kaufen, lach.
    Aber die selbstgemachten sehen schon klasse aus.
    Besonders das Nest gefällt mir sehr.
    Eine schöne Idee, die ich vielleicht für eine Osterkarte abwandle...
    Dir einen schönen Abend auf der Couch in all dieser tollen Kissen, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      da bin ich aber froh das man Kissen auch kaufen darf (lach). Auf die Idee das Nest auf eine Karte zu malen bin ich noch gar nicht gekommen. Gute Idee. Muss ich direkt mal versuchen.
      Liebe Grüße
      Silke
      P.S. Die Kissen auf der Couch sind so gemütlich, sobald man die Haustür aufmacht, rufen sie schon von weitem komm hierher... da bekommt man gar nichts mehr geregelt

      Löschen
  3. Hallo Silke, deine Kissen sind super geworden. Ich mag Federn auch total gern und welche in rosa zu nehmen ist auch eine klasse Idee!
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meli,
      freut mich das dir die Kissen gefallen. Federn sind dieses Jahr irgendwie genau mein Ding. Mal sehen was als nächstes kommt.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  4. Liebe Silke,
    tolle Kissen hast du gezaubert. Mit Transferfolie habe ich bis jetzt noch nie gearbeitet. Schaut toll aus!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      das ist auch erst mein dritter Versuch mit Transferfolie. Der erste ist in der Tonne gelandet...
      Jetzt habe ich das Kissen sogar schon gewaschen und es ist geblieben wie es war. Also einfach mal ein Versuch wert.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  5. Hallo liebe Silke,
    die Kissen sind super geworden. Das Nest und die Federn gefallen mir besonders gut. Schön hast du es hier. Ich habe mich mal in die Liste der Verfolger eingetragen, das war sowieso längst überfällig.

    liebe grüße und einen schönen Restsonntag.
    nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      es freut mich sehr, das es dir bei mir gefällt und du mich jetzt verfolgst (lach). Das bloggen macht einfach großen Spaß und belebt den Alltag...
      Ganz liebe Grüße zurück
      Silke

      Löschen