Dienstag, 8. März 2016

Kosmetik Täschchen DIY

Am Freitag ist meine Kleine (ähm fast 17 ist eigentlich nicht mehr klein) für 8 Wochen nach Neuseeland geflogen. Sie nimmt dort an einem internationalen Schüleraustausch teil.
Nachdem ich lange überlegt hatte, welche Geschenke sie für ihre Gastfamilie mitnimmt, hatte ich die Idee für die Damen der Familie kleine Kosmetiktäschchen zu nähen.




Auf jedes der Täschchen wurde der Name und ein kleines Motiv mit der Stickmaschine gestickt.


Ich finde diese kleinen Täschchen sind eine schöne und persönliche Geschenkidee. 







Die Lichtverhältnisse waren wieder mal super. Ich habe die Bilder noch schnell Abends gemacht, bevor die Täschchen im Koffer verschwunden sind. Daher sind sie entweder zu hell oder zu dunkel geworden. Naja kommt davon, wenn immer alles auf den letzten Drücker gemacht wird.
Für die Anleitung hat es leider nicht mehr gereicht. Aber sollte jemand Interesse daran haben, kann ich die Anleitung und den Schnitt gerne per Email verschicken.

Meine Große backt für ihr Leben gerne und hat ihrer Schwester zum Abschied eine Torte gebacken. Die ist so toll geworden, daß ich sie einfach mal zeigen musste. Und super lecker war sie auch noch. Sie war mit Erbeerbuttercreme gefüllt...



Liebe Grüße 
Silke

verlinkt mit  Creadienstag

Kommentare:

  1. ...oh ich hätte gerne ein Stückchen Torte bitte,
    das ist ja ein absolutes Kunstwerk!
    Die Täschchen machen bestimmt Freude!
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      ich hatte noch gar keine Zeit zu antworten.
      Jetzt ist das Kind schon 1,5 Wochen weg. Wie schnell die Zeit vergeht. Der Kuchen war richtig lecker und wirklich super schön. Meine Große hat aber auch echt ein Händchen für sowas. Da hätte ich gar nicht die nötige Geduld...
      Die Täschchen sind auch sehr gut angekommen.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Liebe Silke,
    die Torte ist der Hammer.......
    Und deine Täschen finde ich auch wunderschön.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jen,
      besser spät als nie. Jetzt wo das Kind weg ist, habe ich irgendwie noch weniger Zeit als vorher. Irgendwas stimmt doch nicht.
      Vielen Dank für deine lieben Worte und ganz liebe Grüße zurück
      Silke

      Löschen
  3. Liebe Silke,
    ... Neuseeland. Das ist ja toll.
    Das möchte ich auch gern mal sehen.
    Deine Täschen sind super hübsch -
    ein klasse Geschenk: schön und praktisch zugleich.
    Und deine Töchter sind wohl genauso kreativ wie du,
    die Torte ist genial.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jana,
      Neuseeland ist ja der Anfang der Welt wenn man das mal sehen möchte. Das ist ganz schön weit weg. Mittlerweile habe ich schon die ersten Bilder bekommen und ich bin echt beindruckt. Besonders schick ist das Kind in Schuluniform.
      Die Große backt leidenschaftlich gerne. Vielleicht schreibe ich mal einen Post nur über ihre Torten. Die hat so eine Geduld und so ein Teilchen dauert Stunden bis es fertig ist. Meistens arbeitet sie über zwei/drei Tage daran. Diese Geduld hätte ich ja mal gar nicht. Von wem sie das wohl hat ??
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen