Sonntag, 12. März 2017

Ausflug nach Essen zum Gruga Park Leuchten - mein 100. Post

Ich habe gerade gesehen das dies mein 100. Post ist. Wahnsinn, soviel kam mir das noch gar nicht vor...

Gestern Abend war ich mit meinem Mann zum Gruga Park Leuchten in Essen. Meine Große hat ihren 20. Geburtstag gefeiert und mein Mann und ich sind geflüchtet bzw. haben das Feld geräumt, damit die Jugend unter sich sein konnte.


Das Gruga Park Leuchten kannten wir noch gar nicht. Im Sommer haben wir von unseren Freunden aus Bottrop erfahren, das diese Aktion existiert und im Februar und März stattfindet. Also habe ich mir in den Kalender eine Erinnerung geschrieben. Fast hätten wir es wieder nicht geschafft. Nur bis heute geht die diesjährige Aktion...
So sind wir dann gestern Abend nach Essen gefahren. Wir waren doch sehr überrascht von dem Besucherandrang. An der Kasse hat uns erst einmal an eine Riesenschlange erwartet und ca. 20 Minuten haben wir bis in den Park gebraucht. Aber das war nicht weiter schlimm, denn bis wir drinnen waren, war es auch schon richtig dunkel.



Es gab die veschiedensten Lichtinstallationen. Mit Musik, bewegten Bildern oder mit beleuchteten Objekten. Uns hat es sehr gut gefallen. Es waren auch sehr viele Familien mit kleinen Kindern unterwegs, für die das sicher auch ein tolles Erlebnis war. 




Den Gruga Park kannte ich noch aus meiner Kindheit, da wir Essen gewohnt haben. Diesen jetzt in der Dunkelheit zu durchstreifen, war ein besonderes Erlebnis.

Einen Besuch dieser Aktion kann ich euch echt empfehlen, aber entweder müsst ihr euch heute noch aufmachen oder bis zum nächsten Winter warten.







Das sind meine ersten Nachtbilder. Sie sind noch nicht perfekt, aber ich bin eigentlich ganz zufrieden. 


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Silke,
    also ich muss nun noch ein Jahr warten.
    Heute waren wir auf einer Burg hier am Rhein frühstücken.
    War auch schön.
    Und Deine Nachtbilder finde ich recht gelungen. Machen Lust auf mehr.... dann nächstes Jahr.
    Hab einen schönen Abend, lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. ich muss auch noch ein Jahr warten, aber das macht nix. Bis dahin weiß ich , wie man Nachtaufnahmen macht.
    Tolle Bilder

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,
    deine Nachtbilder sehen klasse aus! Mir hätte die Ausstellung auch gefallen! Wir waren heute bei den Ehrlich Brothers. War auch toll!
    Liebste Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen