Dienstag, 21. März 2017

Gäste WC Makeover - die dunkle Seite in unserem Haus

Als wir vor 21 Jahren unser Haus gekauft haben, wurde das Haus komplett renoviert und saniert. Das Badezimmer und das Gäste WC wurden entkernt und neu gemacht. Die Fliesen waren recht zeitlos, aber wie es damals üblich war, wurde bis Höhe des Türrahmens gefliest. Auch ist das Fliesenformat für heutige Verhältnisse winzig.


Da man diesen Aufwand nicht alle paar Jahre betreiben kann, habe ich mir vor 6-7 Jahren eine andere Lösung überlegt. 
Das kleine Gäse WC wirkte so kalt und ungemütlich. Da wir eine eigene Schreinerei haben, habe ich mir eine MDF Platte schneiden lassen, die genau in die Nische hinter der Toilette passte. Diese habe ich grün gestrichen und mit Spiegelklebeband auf die Fliesen geklebt. So kann man sie dann auch wieder entfernen. Noch einen Schriftzug auf die Platte, etwas Deko dazu und fertig war das damalige grüne Gäste WC. Grün war definitiv meine Lieblingsfarbe. (Die Deko hatte ich auf dem Bild schon größtenteils abgeräumt)


Vor 3 jahren hat mein Mann dann Vinyl Boden über die alten Bodenfliesen gelegt und ein Waschtisch wurde unter das vorhandene Waschbecken gebaut. Das war schon viel besser.

Jetzt musste aber auch noch der letzte grüne Rest weichen. Ok die Partylounge im Keller ist noch grün, aber die darf bleiben.

Da in der Fliesen Bordüre ein dunkelblauer Streifen ist, sollte das Gäste WC dunkelblau gestrichen werden.

Altweiberdonnerstag war mein Mann zum Fußball in Florenz und so hat Frau dann alles schnell geändert. Ich habe mir im Baumarkt die Farbe anmischen lassen und war dann doch gespannt, wie sie auf der Wand aussieht. Man hat ja im Baumarkt nur ein ca. 5x5 cm großes Farbmuster und auf einer größeren Fläche ist das dann doch immer spannend.





Aber ich bin wirklich super zufrieden. Mir gefällt es richtig gut. Mein Mann war schon ziemlich überrascht. Er will schon gar nicht mehr wegfahren, da danach immer etwas umgeändert ist. Was machst du denn jetzt schon wieder, ist dann die Frage. Gott sei Dank hat ihm bis jetzt immer noch alles gefallen. 







Die Lösung mit der Platte auf den Fliesen war die beste Entscheidung vor Jahren. Die Fliesen bleiben unbeschädigt und ich kann mich austoben und mit wenigen Mitteln und Aufwand eine Änderung hervorrufen. 


Die Fotos in den kleinen Raum zu machen, war schon echt eine Herausforderung. Wenn mich jemand bei den Verenkungen gesehen hätte, ohweia ...

Von Frühjahrsmüdigkeit ist hier keine Spur, eher etwas Frühjahrsaktivismus. Das nächste Projekt hat schon gestartet ... mehr dazu später...




Liebe Grüße 

Kommentare:

  1. Liebe Silke,
    ich bin begeistert!!!
    Die Kombi mit grün war sehr frisch, aber die mit blau finde ich in Kombination mit dem Holz total edel!!!
    Ich bin gespannt auf das nächste Projekt ;-)
    Liebste Grüße!
    Dunja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dunja,
      ich muss gestehen, das grün zu überstreichen hat mich schon etwas Überwindung gekoset. Es sah ja noch ganz gut aus, aber ich war das grün jetzt einfach mal satt. Und so hat das Gäste WC mit ein bisschen Farbe eine ganz andere WIrkung bekommen. Und wenn es nicht mehr gefällt, kommt der Farbeimer wieder zum vorschein....
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Liebe Silke,
    bin der gleichen Meinung wie Dunja, gerade in Verbindung mit Holz und der grauen und weißen Deko sieht es sehr, sehr edel aus.
    Gefällt mir total gut.
    Aaah... und ein Gartenprojekt ist schon in Arbeit? Eine neue Terrasse?
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      ja in dunkel wirkt es ganz anders, grün war frisch und das dunkle ist eher edel. Mir gefällt es.
      Jetzt wurde das Großprojekt neue Terrasse gestartet. Da bin ich auch mal gespannt, ob es denn dann so wird wie ich es mir vorstelle...
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  3. Hallo Silke
    ehrlich gesagt lieber ein kleines Bad dafür mit Fenster...den das hab ich nicht.
    Und schön finde ich es, liebevoll Dekoriert mit schönen Farben.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lili,
      ich bin froh, das ich sowohl im Bad als auch im Gäste WC ein Fenster habe. Meine beiden Damen setzen das Bad immer so unter Nebel Schwaden, das ich richtig lüften muss. Ich freue mich über deinen Besuch und deinen Kommentar auf meinem Blog.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  4. Hallo Silke,
    ja, Grün war auch mal meine Lieblingsfarbe. Davon ist allerdings nichts mehr zu sehen.
    Die dunkle Farbe schaut klasse aus, viel besser und auch ruhiger.
    Und die vielen Häuschen erst.... herrlich.
    Wir hatten auch alles raumhoch gefließt und nun bei der Renovierung durften die Fliesen sowie die bunte Bordüre endlich ab, jetzt ist alles nur noch halb hoch gefließt.
    Sieht alles viel luftiger aus.
    Dir einen schönen Abend und bis Samstag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silke,
    gefällt mir richtig gut, das neue Gäste-WC.
    Das mit den gefliesten Räumen ist immer so eine Sache, denn meist sieht man gerade daran, wie alt etwas ist. Können Fliesen jemals ganz zeitlos sein? Überdies ist das Fliesenerneuern aufwändig und kostspielig. Da gefällt mir deine Idee sehr. Die dunkle Wand sieht edel aus und die Häuschen-Deko ist sowieso genau meins.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Früher waren geflieste Wände bis oben ja modern. Heute würde man das nicht mehr machen. Da ist die Lösung mit der Platte doch viel einfacher als eine komplett Renovierung.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  6. ...das war ja dann schon vor Jahren eine super Idee,
    ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin ja dem scharz weißen Look total verfallen :O)), das Grün hatte aber auf alle Fälle auch was!
    Du hast ein Händchen für so was
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,
      grün war jahrelang meine absolute Lieblingsfarbe. Grüne Wand in der Küche, grünes Kinderzimmer, grüne Bilder grüne Deko, grüne Kissen . Das sah immer sehr schön aus, aber mit der Zeit habe ich mich auch einfach satt gesehen. So ist die Lösung mit der Platte, die man mal eben überstreichen kann, doch optimal. Ich hätte auch gerne schwarz genommen, aber wegen der blauen Bordüren habe ich mich dann anders entschieden.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  7. Das mit der MDF-Platte ist wirklich eine gute Idee. In blau sieht das Bad viel eleganter aus, eine schöne Veränderung.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cora, ich finde auch dass es in dunkel viel feiner und eleganter aussieht. Das Grüne war frisch und eher fröhlich, doch das Blaue gefällt mir jetzt einfach besser.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  8. Liebe Silke,
    unser WC ist ebenfalls rundherum bis zur Decke(!) gefliest; das war leider in den 90er Jahren so. Seit langem gehen wir mit der Modernisierung dieses Raums schwanger, aber uns graut davor, alles wieder zu entfernen. Deswegen kommt die Idee mit der MDF-Platte wie gerufen...und da mein Mann ganz oft auf Geschäftsreise ist.....
    Vielen Dank für diese tolle Idee (hätte man/frau wirklich schon früher drauf kommen können, aber oftmals ist das so eine Sache mit dem Wald vor lauter Bäumen und so!!
    Viele liebe Grüße
    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jeanne,
      Über deinen Kommentar musste ich doch arg schmunzeln. Wenn mein Mann auf Geschäftsreise ist… Ich Änder auch immer die meisten Sachen wenn mein Mann nicht da ist. Der will alles immer geplant und durchgestylt und so weiter haben und das kostet einfach nur Zeit und wird dann nie gemacht. Manchmal muss man auch einfach mal loslegen. Mittlerweile hat mein Mann sich ein wenig dran gewöhnt, dass es immer etwas Neues gibt wenn er weg war. Er findet es auch im Nachhinein immer schön. Hätte ich es vorher mit ihm besprochen wäre e ein Drama geworden. Also muss Frau einfach mal machen.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  9. Was für ein tolles, sattes Blau, liebe Silke!
    Und eine Platte auf den Fliesen zu befestigen, ist eine grandiose Idee - Macht keinen Schmutz und nix kaputt, lässt sich einfach ändern, perfekt!

    Ich hatte nur von Anfang an Visitenkarten, weil ich den Blog zu einem Shop gestartet habe. Und inzwischen brauche ich sie, um sie an Freunde und Bekannte zu verteilen oder eben bei Events. Wenn du einmal damit angefangen hast, dann willst du immer welche haben ;-)

    Hab noch einen schönen Abend ... lieb Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frauke,
      Die Idee mit der Platte hat sich wirklich bezahlt gemacht. Eine schnelle und einfache Lösung für eine Änderung.
      Die Sache mit den Visitenkarten werde ich mir noch mal gut überlegen. Deine sind wirklich sehr schön geworden. Die Adresse habe ich mir auf jeden Fall mal zur Seite gelegt.
      Liebe Grüße und vielen Dank
      Silke

      Löschen
  10. Hallo,
    Super Idee mit der MDF Platte. Mir gefallen beide Farbvarianten sehr gut.
    Meinst du das ginge auch in einem Badezimmer wo es doch öfters ziemlich dampfig ist? Ich hab da ein bisschen angst dass da was aufquellt.
    Unser Bad ist nämlich bis zur decke gefliest und so eine MDF Platte wäre eine einfache Lösung :)
    Hast du normale Wandfarbe genommen zum Streichen?

    Liebe Grüße Delia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Delia,
      ich weiß nicht ob ich die Platte im Badezimmer anbringen würde. Da muss man schon sehr gut lüften, damit die Platte die Feuchtigkeit nicht aufnimmt. Vielkeicht gibt es auch eine Feuchtraum geeignete Platte die man streichen kann. Ich habe mit ganz normaler Wandfarbe gestrichen. Ich hoffe du findest noch eine Lösung für dein Badezimmer. Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  11. Moin liebe Silke, die MDF-Platte ist ein toller Einfall. Unser Gäste-WC ist orange, dass hat mir vor ein paar Jahren auch noch gefallen... Heute - puh, muss ich echt nochmal drüber nachdenken...
    Ihr habt ja einiges vor, da wünsche ich gutes Wetter und gutes Gelingen.
    Liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotte,
      im Moment bin ich hier ziemlich aktiv an allen Fronten. Die Terrasse ist angefangen und es geht langsam voran. Der Garten schreit nach Pflege und im Haus gibt es auch noch einiges zu tun. Aber man kann nicht alles auf einmal und irgendwie wird es schon funktionieren. Die Lösung mit der Wandplatte ist wirklich genial. So konnte ich jetzt schon zweimal genau die Farbe verwirklichen die ich mir vorgestellt habe. Und das Gäste WC sah nicht mehr so kühl aus.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  12. Liebe Silke,
    die Macht der Farben ist echt nicht zu unterschätzen. Es sieht super aus! Ich muss so lachen, weil ich mit solchen Aktionen auch immer warte, bis mein Mann aus dem Haus ist und er genau die gleiche Frage stellt, wenn er zurück ist.

    Ob die MDF-Platte auch im Badezimmer funktioniert, wo täglich mehrfach geduscht wird? Das klären wir Samstag, ok?
    Ich freu mich schon.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, es war sehr schade dass du am Samstag nicht dabei sein konntest. Vielleicht schaffen wir es noch ein anderes Mal uns bei Carin zu treffen.
      Ich glaube Männer sind schon Deko Muffel. Und wenn sie sich für etwas entschieden haben, dann kann es für den Rest des Lebens auch so bleiben. Da haben Sie leider nicht mit uns Frauen gerechnet...
      Ganz liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  13. Ja ja ... Frühjahrsaktionismus .... das kenne ich gerade auch. :)
    Deine Wandveränderung mit Blau sieht sehr stylisch aus. Echt schick. Aber weißt du, dass die Farbe des Jahres "Greenery" heißt? ;)
    Doch zumindest im Partykeller bleibst du ja dem Grün treu.
    Viele liebe Grüße
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      das Grün erst jetzt die Farbe des Jahres ist, wundert mich schon. Sie hätten mich mal vor ein paar Jahren fragen sollen, dann wäre das schon früher gekommen. Lach. Jetzt bin ich grün als Farbe satt und langsam aber sicher wird hier alles ausgetauscht.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen