Sonntag, 27. August 2017

Geschenkte Zeit - ein Wochenende in Hamburg

Am ersten August Wochenende war ich mit meinen Schwestern und meiner "Kleinen" Tochter in Hamburg. 

Ich habe von meinen Schwestern und den Familien das Wochenende zum 50. Geburtstag geschenkt bekommen und meine Tochter zum 18. Geburtstag.
So ging es also am Freitag Morgen mit 4 Mädels nach Hamburg. 

Nachdem wir unser Hotel in der Nähe vom Michel bezogen hatten, sind wir zur ersten Besichtigungstour losgezogen. Im portugiesischen Viertel haben wir uns erst mal mit Pasteis de Nata gestärkt, ach was waren die lecker. 














Nach der anstrengenden Runde, brauchten wir erst einmal eine Pause, bevor es dann zu geführten Tour auf die Reeperbahn ging. 




Am Samstag sind wir mit dem Hop on Hop Off Bus eine Runde gefahren.
Da an diesem Wochenende der Christopher Street Day in Hamburg stattfand, waren viele Straßen gesperrt, aber wir haben doch einiges gesehen.






Danach waren wir ein bisschen shoppen, was für uns Frauen natürlich auch zu so einem Wochenende gehört...

Als wir aus der Europa Passage rauskamen, standen wir mitten in der Parade zum Christopher Street Day. Also haben wir uns das Spektakel angesehen. Die Musik war super und es war ein wenig wie Karneval im Sommer, wobei die "Kostüme" teils doch sehr skurril waren...




Am Sonntag sind wir dann mit der Hafenfähre nach Finkenwerder gefahren. Wir 4 Doofis haben uns bei strahlendem Sonnenschein direkt die ersten Plätze am Aussendeck ausgesucht. Das war ja auch wunderbar. Nachdem die Fähre abgelegt hatte, dauerte es keine 5 Minuten und eine dicke Regenwolke tat sich auf. Sie war zwar gnädig und hat nur ein paar Tropfen verloren, dafür bekam aber die erste Reihe die Gicht des Bootes mit. Aber wir es mit Humor genommen und soviel gelacht wie das ganze Wochenende zusammen.


So sieht man dann in der ersten Reihe aus. Aber Hauptsache die Sonnenbrille ist auf ;o)))


Auf dem Rückweg von Finkenwerder sind wir in Övelgönne ausgestiegen. Das ist wirklich sehr schön dort. An den kleinen Häuser mit wunderschönen Gärten führt ein Weg direkt vorbei. Wir sind dann bis zur Strandperle spazieren gegangen und die Sonne kam heraus. 





Da hätten wir noch viel länger sitzen können. Es war einfach wunderschön an dem Stückchen Strand. Leider hatten wir nicht so viel Zeit, da wir ja noch 5 Stunden Rückfahrt vor der Brust hatten.




Wir hatten ein richtig tolles Wochenende in Hamburg. Über das Geschenk habe ich mich super gefreut, denn im Grunde haben meine Schwestern mir ihre Zeit geschenkt und Zeit ist heutzutage doch wirklich ein kostbares Gut. 

Ich danke Euch auch an dieser Stelle noch einmal ganz ❤️ herzlich. Das Wochenende war wirklich etwas ganz besonderes für mich...


Daher verlinkte ich heute meinen Post beim Sonntagsglück bei Katrin von Soulsister meets Friends hier

Liebe Grüße 
Silke

Kommentare:

  1. Hamburg steht auch schon lange auf unserer Kurzurlaubswunschliste. Vielleicht packen wir das nächstes Jahr mal an.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Silke,

    wenn ich so deine Hamburgfotos sehe, dann bekomme ich Fernweh. Ich bin im Oktober mit einer Bekannten wieder in Hamburg und freue mich schon riesig. Mein Mann und ich waren dieses Jahr zu meinem 50ten Geburtstag in Amsterdam.

    Liebe Grüße aus Stukenbrock

    elke von elkeworks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke
    Ich liebe diese Stadt. Danke für deine Eindrücke und die wunderschönen Bilder, ob mit oder ohne Sonnenbrille
    Es Grüssli
    Heigo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    das hört sich nach einem wunderbaren Urlaub an!
    Hamburg steht bei mir ja auch auf jener Liste der Reiseziele, die ich bald verwirklichen will. Mal sehen, wann ich es schaffe, liegt ja bei uns auch nicht gleich ums Eck. Danke für deine Reisetipps,
    alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt nach einen richtig tollen Wochenende! Hamburg steht auch schon lange auf meiner Liste der Städte, wo ich gerne einmal hin möchte ... Mal sehe, wann es was wird, die Liste ist leider sehr lang....
    Vielen Dank für Deinen Besuch und Deinen Kommentar auf meinem Blog! Den Workshop vom Samstag kann ich wirklich nur empfehlen, Syl und Emilia waren auch ein richtig tolles Team!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen