Freitag, 24. März 2017

Kaffeetafel zum Geburtstag mit Grillage Törtchen

Letzten Sonntag haben wir den 20. Geburtstag meiner Großen mit der Familie gefeiert. Hierzu haben meine Tochter und ich ein paar Kuchen gebacken bzw. gemacht.


Wiederentdeckt haben wir das alte Grillage Torten Rezept meiner Mutter. Da ich eine etwas modernere Form machen wollte, habe ich kleine Grillage Gugl gemacht, das sieht gut aus und die Portionen sind auch nicht zu groß.

Das Rezept ist wirklich total einfach und reicht für eine normale Springform oder für 12 kleine Gugl und ca. 10 Mini Gugl 

Rezept:
4 Becher Sahne
4 Sahnesteif
4 Päckchen Vanillezucker 
1 Tafel Zartbitter Schokolade gehackt
12 kleine weiße Baiser zerkrümelt
1 Paket Krokant
2 Paket gehackte Mandeln 

Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und alle anderen Zutaten unterheben. Dann entweder in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen oder in die Silikon Guglformen streichen und ein paar Stunden gefrieren. Ca. 15 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierschrank nehmen und das war es dann auch schon. So einfach, aber total lecker.

Zu Hannahs Geburtstag gibt es immer den ersten Erdbeerkuchen. Das ist schon Tradition. Da die ersten Erdbeeren oft noch nicht viel Aroma enthalten, helfe ich mit einem kleinen Trick nach. Ich mariniere die Erdbeeren kurz mit einem Esslöffel dunklem Balsamico Essig und einem Esslöffel Zucker. Dann wird der Boden ganz normal belegt. Der Balsamico Essig hebt das Erdbeeraroma hervor. 



Es gab außerdem noch paar Mini Zitronen Chia Küchlein, Mini Käsekuchen mit Mandarinen und Butterkuchen.





So eine lange Kaffeetafel mit schönen Etageren und Tortenplatten ist doch immer etwas besonderes. Aus alten Konservendosen, Kreidefarbe, Perlhuhn Federn und Bellis habe ich dann noch die Tischdeko gebastelt.






Jetzt werde ich mich mal dem Garten widmen. Ich wünsche Euch ein schönes, sonniges Frühlingswochenende :O))


Liebe Grüße 
Silke 




Kommentare:

  1. Liebe Silke,
    alles Gute nachträglich deiner Tochter!
    Ein ganz tolle und einfache Tischdeko habt ihr gezaubert!
    Bei dem Kuchen läuft mir das Wasser im Munde zusammen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lia,
      Danke für deine Grüße. Der Kuchen war wirklich lecker. Ich mag es, wenn es etwas Auswahl auf der Tafel gibt.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Eine schöne Kaffeetafel liebe Silke.
    Ob unsere Tafel morgen genau so schön ausschauen wird. #
    Ich bin gespannt und freue mich.
    Dir einen schönen Abend und lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Eine Kaffeetafel ist schön, aber ich esse lieber herzhaft. Da war mit Carins Tafel doch viel lieber.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  3. Hallo liebe Silke,
    wow, das ist ja eine reich gedeckte Kaffeetafel :)
    Lauter leckere Sachen! Grillage Törtchen kenn ich gar nicht und auch den Trick mit Balsamico und Erdbeeren kannte ich noch gar nicht. Ich lerne also nie aus :)
    Dir ein schönes Wochenende und dem Töchterchen nachträglich alles Gute zum Geburtstag!
    Ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Trixi,
      In der Bloggerwelt gibt es immer wieder tolle Tipps. Und das liebe ich auch daran. Die kleinen Grillage Törtchen sind wirklich lecker und schnell gemacht. Sowas ist genau mein Ding.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  4. Sehr sehr einladend .... da hast du es deinen Gästen und dem Geburtstags"kind" richtig schön gemacht. Das Bild mit den hübschen Dosen habe ich gleich auf mein PInterest Board "Dosen neu verwendet .." weitergepinnt. Ich liebe Konservendosen-Upcyclinggeschichten. :)
    Und die Grillagetorte, da kann ich nur sagen "mnomnom!"
    Liebe Grüße - auch ans Ex-Geburtstagskind
    vonKarin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin
      Danke für das pinnen bei Pinterest. Da muss ich doch direkt mal nachsehen. Aus Konservendosen kann man doch echt viel machen.
      Die Grillage Törtchen sind wirklich schnell gemacht und sooo lecker, obwohl es ja nur aus ein paar Zutaten besteht.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen