Dienstag, 28. November 2017

Adventskranz - natürlich und schlicht

In diesem Jahr habe ich mal auf mein geliebtes Holzbrett hier für dem Adventskranz verzichtet. Ich liebe das Brett wirklich, aber ich brauchte mal etwas anderes. Auf dem Speicher habe ich noch einen alten Kranz aus Ästen gefunden, der die Basis werden sollte.
Die schönen Tannenzapfen Kerzen habe ich im Hochsommer bei Ikea im Sale gefunden. Man sollte immer die Augen offen halten und vorausschauend einkaufen ;o)))


Silberne Kerzenteller habe ich mit Heißkleber auf dem Kranz befestigt und die Kerzen darauf gesteckt. Für die Dekoration des Kranzes habe ich mir eine Stacheldraht Pflanze und Tujazweige mit vielen Zapfen gekauft und im Garten ein paar Zweige Eukalyptus geschnitten. Dann habe ich zwischen die Äste die verschiedenen Zweige gesteckt und fertig ist der Kranz. Weniger ist mehr. Ich mag es dieses Jahr ganz natürlich ohne viel Schnick Schnack.


Mit der schönen Leinen Decke meiner Mutter gefällt mir der Kranz richtig gut. 






Für die Küche habe ich mir auch noch ein ein kleines Aventgesteck gemacht. Eine kleine Holzkiste habe ich mit Steckmoos ausgefüllt und mit den gleichen Zweigen der Tuja, des Stacheldraht und des Eukalyptus verziert. In die Kerzen habe ich heiße Draht Stifte gebohrt, damit die Kerzen auch sicher stehen. Fertig ist mein Adventskranz für die Küche, der ja eigentlich keiner ist.









Trotz der schönen Deko kommt noch keine große Vorfreude auf Weihnachten bei mir auf, da ich einfach noch zu viel um die Ohren habe. Aber mal sehen, am Freitag fahre ich mit meiner Freundin zum Weihnachtsmarkt nach Aachen, vielleicht ändert der Glühwein etwas an meiner Einstellung ...

Liebe Grüße




Kommentare:

  1. Liebe Silke,
    beides, Kranz und Kiste gefällt mir richtig gut.
    Dieses Jahr scheint Eukalyptus der Renner zu sein. Witzig - hatte ich doch letztes Jahr schon ein paar Kränze daraus gemacht. Dieses Jahr kann ich also die Reste verarbeiten.
    So richtig nach Weihnachten ist mir auch noch nicht. Bist also nicht allein.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Eukalyptus habe ich mir im August als Pflanze in Holland gekauft. Vorher wusste ich gar nicht, das man den so kaufen kann. Der ist wirklich sehr hip dieses Jahr. Bisher war immer nur ein Zweig in den Amarylis dabei und mir ist er gar nicht so aufgefallen. Heute habe ich Aschenbrödel zum 100.mal gesehen und so langsam kommt hier etwas Weihnachtsstimmung auf.
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen
  2. Liebe Silke,
    Deine Kiste gefällt mir besonders gut.
    Und auch der Kranz ist so schön schlicht, da sind die Kerzen ein echter Hingucker.
    Ich mag es dieses Jahr auch reduzierter. Ob das am Älterwerden liegt???
    Die viel Spaß in Aachen, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      die Kiste finde ich auch sehr schön. Ich habe auch gar nicht viel Gedöns aus den Kisten im Keller geholt. Das ist mir dieses Jahr mit dem ganzen Stress einfach zu viel,.. oder vielleicht hast du recht und es liegt am Alter...
      Aachen war ganz nett, aber ich finde es gibt schönere Weihnachtsmärkte. Ich war doch etwas enttäuscht
      Liebe Grüße
      Silke

      Löschen