Dienstag, 19. Mai 2020

Abendbeschäftigung - Topflappen gegen Handy Daddelei

Hallo ihr Lieben, ich melde mich mal wieder.

Von Langeweile bin ich weit entfernt und ich kann über Arbeit nicht klagen. Der Garten fordert bei diesem Wetter auch wieder mal meine Aufmerksamkeit und das Tränken nimmt kein Ende. 



Wenn wir dann endlich Abends auf der Couch vor dem Fernseher sitzen, bin ich meistens mit meinem Handy beschäftigt. Manchmal nervt es mich selber und ich habe mir mal wieder eine Beschäftigung gesucht. Ich habe mir schönes Jersey Garn gekauft und daraus ganz einfache Topflappen gestrickt. Naja ganz einfach ist gut gesagt, ich bin ja manchmal ein richtiger Monk und möchte alle Topflappen in der gleichen Größe haben. Obwohl das Garn das gleiche Fabrikat ist, fiel jeder Jersey Faden anders aus und auf der Rolle war auch nicht immer exakt die gleiche Meter Zahl. 







Ich  weiß nicht, wie oft ich die Teile aufgezogen und neu gemacht habe, weil entweder das Garn nicht für zwei reichte oder die Topflappen eine andere Größe bekommen haben.
Sowas nervt mich dann total, obwohl es ja eigentlich egal ist, da ich ja nur einzelne Topflappen Paare verschenke und nicht den ganzen Stapel. Aber mir geht sowas total auf die Nerven. Auf dem Bild sieht man das nicht alle Lappen die gleiche Größe haben. 



Gerade muss ich einen Lappen wieder aufziehen. Ich habe bei allen Lappen 20 Maschen mit der gleichen Nadel gestrickt und der rote Topflappen ist viel zu groß und es ist nicht genug Garn für zwei. So ein Mist...



Die fertigen Topflappen habe ich dann noch mit einem Lederaufhänger versehen. Da ich so viele Lederreste habe, habe ich farblich ein passende Ledersteifen geschnitten und mit der Lochzange gelocht. Da Leder nicht unbedingt waschbar ist, habe ich zum befestigen des Aufhängers eine Buchschraube verwendet. So kann man zum waschen den Aufhänger abnehmen. Die Lappen selber sind bis 40 Grad waschbar.





Das ist eine schöne Geschenkidee und meine beiden Töchter haben direkt "hier" gerufen, also ist der Vorrat schon wieder geschrumpft und ich muss noch mal in Arbeit gehen.

Die Topflappen habe ich natürlich wieder mit einer Papier Banderole versehen. Das sieht einfach schöner und wertiger aus. Das Jersey Garn ist relativ dick und die Topflappen sind dadurch sehr griffig und fest. Man kann sie auch als Topfuntersetzer benutzen.









Für uns geht es morgen in den Urlaub. Eigentlich wären wir heute nach Mallorca geflogen, aber das haben wir schon Anfang März abgeschrieben. Als wir uns schon damit abgefunden haben, dass wir zu Hause bleiben und Tagesausflüge mit dem Fahrrad machen, ergab sich die Möglichkeit da Hotels und Ferienwohnungen wieder öffnen. Jetzt haben wir ein paar Tage Ostsee gebucht und wir sind schon sehr gespannt wie es dort ist, auch unter Corona Bedingungen. Wir werden weiter Abstand halten und für uns das Beste draus machen. Die Fahrräder kommen mit und wir werden die Gegend mit dem Fahrrad erkunden. Manchmal muss man einfach positiv bleiben und hätte es Corona nicht gegeben, wären wir wahrscheinlich niemals auf die Idee gekommen an die Ostsee zu fahren. Also in allem Blöden ist auch immer etwas positives zu sehen.

So ihr Lieben heute ist mein letzter Arbeitstag. Ich muss jetzt mal reinhauen und danach geht’s ans Kofferpacken 

Liebe Grüße und eine schöne Woche 
Silke

Kommentare:

  1. Die sind klasse geworden liebe Silke, und mit Lederband und Banderole sehen sie wie aus einem kleinen schicken Geschäft aus.
    Ja, das Handy Daddeln, ich habe zur Zeit auch so ein Spiel, welches ich am liebsten den ganzen Tag spiele, macht ein wenig süchtig.
    Und nun ab mit Dir in den Urlaub, genieße die Zeit und halte uns auf dem Laufenden.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Servus Silke!
    Jede Beschäftigung ist sinnvoller als die mit dem Handy, der beste Beweis sind deine hübschen Topflappen. Die von dir gewählten zarten Farben gefallen mir sehr gut und ich freue mich, dass du sie beim DvD zeigst! Ich wünsche dir einen stressfreien letzten Arbeitstag und eine wunderschöne Zeit an der Ostsee. Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Silke,
    das könnte ich sein, bei mir muss auch alles passen und genau sein, sonst nervt mich das total an. Aber die Topflappen schauen super schön und höchst modern aus, ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    die sehen sehr hübsch und hochwert aus. Die Mühe hat sich gelohnt.
    Herzliche Grüße von
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silke
    Wunderschön sind deine Topflappen, also fast schade zum Gebrauchen. Jep, die Bandrole wertet sie noch mehr auf, obwohl sie das gar nicht nötig hätten. Dir erholsame Urlaubstage und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  6. Das mit dem abnehmbaren Aufhänger finde ich eine geniale Idee. Die Topflappen sehen toll aus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Silke,
    die Topflappen sind ja wunderschön! Ich würde sie rein als Deko benutzen. Finde sie viel zu schade, um damit Geschirr zu waschen.
    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Toll sind deine Topflappen...sehr stylisch das dicke Garn und die Farben sind auch sehr, sehr schön! da wirst du viele liebe Menschen beglücken...

    Liebe Grüße
    Augusta
    und einen schönen Urlaub trotz Corona!

    AntwortenLöschen