Sonntag, 26. Juli 2020

Mini Urlaub vor der Haustüre - Bootstour auf der Maas

Am Freitag waren wir mit unseren Freunden verabredet. Normalerweise treffen wir uns immer abwechselnd bei einem von uns zu Hause, essen was Leckeres und quatschen bis der Arzt kommt. Diesen Freitag gab es allerdings eine Überraschung. Stefan ist seit letztem Jahr Besitzer eines Bootsführerscheins und er hatte diesmal einen kleinen Ausflug für uns geplant. Stefan ist Mitglied in einem Yachtclub und dieser Club besitzt ein kleines Motorboot, dass die Mitglieder benutzen können. So ging  es dann Freitagabend nachAsselt bei Roermond. Dort liegt das Boot, die „Minto“ im Hafen.





Als wir gegen 18:00 Uhr im Hafen ankamen, fing es ausgerechnet an zu regnen. Die Wetter App zeigte aber an, das es nur ein Schauer von ca. einer halbe Stunde sein würde. Wir haben gerade noch trockenen Fußes alle Sachen aufs Bötchen verfrachtet. Unsere Freunde haben ein Picknick mitgenommen. Es gab ein Sekt für uns Frauen, für die Männer ein Bierchen, kleine Häppchen und Dipps, Kartoffelsalat ganz stylisch im Glas, Kaffee und Plätzchen. Es fehlte nichts.... 
Wir haben dann erst einmal gemütlich im Hafen gegessen und uns umgesehen.











Pünktlich nach der halben Stunde hat der Regen aufgehört und wir sind dann von Asselt ungefähr 10 km in Richtung Venlo geschippert. .







Ich kann euch nur sagen, so eine Bootstour entschleunigt ungemein. Es geht so langsam vorwärts und man kommt an den kleinen Ortschaften Beesel, Hanssum und Kessel vorbei. An dem Uferrändern sieht man Kühe, Pferde, Esel und Fischreiher  und eine vielzahl anderer Vögel.  Es ist einfach herrlich. Man vergisst die Zeit und obwohl es ja eigentlich nur Feld und Wiesen sind, gibt es doch total viel zu entdecken. Der Weg ist hier das Ziel.

















Pünktlich zur Dunkelheit sind wir wieder in den Hafen eingelaufen. Das war auch wunderschön, denn die Boote im Hafen waren beleuchtet und die Sonne ging langsam unter. 











Es war einfach nur schön und hatte was von Urlaub, obwohl wir ja nur 3
Stündchen unterwegs waren. Man kommt mal richtig runter und kann abschalten.
Anschließend haben wir noch gut zwei Stündchen auf dem Boot gesessen und gequatscht. Was für ein herrlicher Abend.

Ich hoffe ihr könnt an den Bildern erkennen wie schön es war. Das möchten wir auf jeden Fall noch mal wiederholen...

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag. Hier kommen gleich liebe Freunde zu Besuch.

Liebe Grüße 
Silke


verlinkt mit der Urlaubslinkparty von Nähfrosch hier
und Nicoles Linkparty Ausflüge hier

Kommentare:

  1. Ja, das sieht richtig entspannend aus, ich glaube gerne, dass das Schippern Spaß gemacht hat.
    Wie gut, dass Euer Freund den Bootsführerschein hat.
    Danke für die schönen Bilder, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    ein wunderbarer Tagestrip mit so schönen Impressionen ist wie ein Urlaubstag ... das könnte mir ebenso gut wie dir gefallen.
    Hab eine schöne Woche - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie herrlich, liebe Silke.
    So eine Bootstour ist einfach toll. Noch besser, wenn alles so perfekt organisiert ist.
    Ich kann gut verstehen, dass du das gerne wieder machen möchtest.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    ein Ausflug nach meinem Geschmack, ganz toll, es sieht wunderbar einladend, entspannt und fröhlich aus. Wunderschöne Fotos. Ich stöbere gleich noch ein bisschen bei Dir.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön liebe Silke, ja das stelle ich mir auch wirklich wie Urlaub vor auch wenn es nur ein paar Stunden waren. Kurzurlaub nennt man das :-)))

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen